Impressum2019-03-04T22:46:28+00:00

Impressum

Offenlegung gemäß §§ 24, 25 Mediengesetz und Informationen gemäß § 5 ECG/Impressum

Medieninhaber, Herausgeber und Hersteller: Harald Heidegger
Geschäftsanschrift: Schubertring 8, 1010 Wien;
Telefon: +43 (0)1 714 19 19
E-Mail: info@nbdt.at ; www.nbdt.at

Unternehmensgegenstand

Die Beteiligung an Unternehmen und Gesellschaften sowie das Führen und Verwalten solcher Beteiligungen (Holding) einschließlich des Erwerbs und der Veräußerung von Beteiligungen im In- und Ausland.

Haftung für Inhalte und Links

Wir entwickeln die Inhalte dieser Webseite ständig weiter und bemühen uns korrekte und aktuelle Informationen bereitzustellen. Leider können wir keine Haftung für die Korrektheit aller Inhalte auf dieser Webseite übernehmen, speziell für jene die seitens Dritter bereitgestellt wurden.

Sollten Ihnen problematische oder rechtswidrige Inhalte auffallen, bitten wir Sie uns umgehend zu kontaktieren, Sie finden die Kontaktdaten im Impressum.

Unsere Webseite enthält Links zu anderen Webseiten für deren Inhalt wir nicht verantwortlich sind. Haftung für verlinkte Websites besteht laut § 17 ECG für uns nicht, da wir keine Kenntnis rechtswidriger Tätigkeiten hatten und haben, uns solche Rechtswidrigkeiten auch bisher nicht aufgefallen sind und wir Links sofort entfernen würden, wenn uns Rechtswidrigkeiten bekannt werden.

Wenn Ihnen rechtswidrige Links auf unserer Website auffallen, bitten wir Sie uns zu kontaktieren, Sie finden die Kontaktdaten im Impressum.

Urheberrechtshinweis

Alle Inhalte dieser Webseite (Bilder, Fotos, Texte, Videos) unterliegen dem Urheberrecht. Falls notwendig, werden wir die unerlaubte Nutzung von Teilen der Inhalte unserer Seite rechtlich verfolgen. Die Bilder, Fotos und Grafiken auf dieser Webseite sind urheberrechtlich geschützt.

Datenschutzerklärung

Diese Erklärung richtet sich an die bestehenden, ehemaligen und zukünftigen Mandanten, Interessenten sowie Mitarbeiter, von Dr. Harald Heidegger. Wir erheben, verarbeiten und nutzen Ihre personenbezogenen Daten ausschließlich auf Grundlage der anwendbaren gesetzlichen Bestimmungen des nationalen Datenschutzgesetzes (DSG), der Europäischen Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) sowie dem Telekommunikationsgesetz 2003 (TKG 2003) und lediglich zur Durchführung und Abwicklung unserer Leistungen.

Verantwortlicher

NBDT GmbH
Geschäftsanschrift: Schubertring 8, 1010 Wien;
Telefon: +43 (0)1 714 19 19
E-Mail: info@nbdt.at

Der Schutz Ihrer persönlichen Daten ist uns ein besonderes Anliegen. Wir verarbeiten Ihre Daten daher ausschließlich auf Grundlage der gesetzlichen Bestimmungen (DSGVO, TKG 2003). In diesen Datenschutzinformationen informieren wir Sie über die wichtigsten Aspekte der Datenverarbeitung im Rahmen unserer Website.

Personenbezogene Daten

Personenbezogene Daten im Sinne des Datenschutzrechts sind alle Daten, die Angaben über persönliche oder sachliche Verhältnisse enthalten, beispielsweise Name, Anschrift, E-Mail-Adresse, Telefonnummer, Geburtsdatum, Alter, Geschlecht, Sozialversicherungsnummer, Videoaufzeichnungen, Fotos und Stimmaufnahmen von Personen. Auch sensible Daten, wie Gesundheitsdaten oder Daten im Zusammenhang mit einem Strafverfahren, sind mitumfasst.

Kontakt mit uns

Wenn Sie per E-Mail Kontakt mit uns aufnehmen, werden Ihre angegebenen Daten zwecks Bearbeitung der Anfrage und für den Fall von Anschlussfragen sechs Monate bei uns gespeichert. Diese Daten geben wir nicht ohne Ihre Einwilligung weiter.

Zwecke der Datenverarbeitung

Daten werden zu folgenden Zwecken von uns verarbeitet:

  • Verwaltung zur Abwicklung der Mandate (Vertragserfüllung)
  • Verarbeiten von Unternehmensdaten bzw. betriebswirtschaftlichen Daten
  • Erstellung von Analysen für Kunden (hauptsächlich auf Maschinen und nicht auf Menschen bezogen)
  • Erstellung von Präsentationen und Empfehlungen
  • Lieferungen, Abrechnung, Mängelbehebung und eventuelle Schadensersatzforderungen
  • Marketing und Mandantenaquise
  • Evaluierung der fachlichen und persönlichen Fähigkeiten von Bewerbern für die Besetzung offener Stellen

Rechtsgrundlage der Verarbeitung

Die Datenverarbeitung im Rahmen unserer Tätigkeit erfolgt auf den Rechtsgrundlagen der Erfüllung des Vertrages bzw. des vorvertraglichen Verhältnisses mit den jeweiligen (potentiellen) Mandanten gemäß Art 6 Abs 1 lit b DSGVO, der Rechtsgrundlage einer Einwilligung gemäß Art 6 Abs 1 lit a DSGVO und Art 9 Abs 2 lit a DSGVO, der Rechtsgrundlage der Verarbeitung aufgrund einer rechtlichen Verpflichtung gemäß Art 6 Abs 1 lit c DSGVO.Die Datenverarbeitung zu Zwecken des Marketings und der Mandantenaquise erfolgt auf der Rechtsgrundlage der Einwilligung gemäß Art 6 Abs 1 lit a DSGVO.

Die Datenverarbeitung im Rahmen von Bewerbungsverfahren erfolgt auf der Rechtsgrundlage der Einwilligung gemäß Art 6 Abs 1 lit a DSGVO, der vorvertraglichen Maßnahmen gemäß Art 6 Abs 1 lit b DSGVO sowie der Rechtsgrundlage des berechtigten Interesses gemäß Art 6 Abs 1 lit f DSGVO, nämlich dem Interesse der Prüfung der Eignung für die konkrete Position.

Weitergabe an Dritte („Empfänger“)

Soweit dies zu den oben genannten Zwecken zwingend erforderlich ist, werden wir ihre personenbezogene Daten im Rahmen unserer Tätigkeit an Dritte, die an der Dienstleistung mitwirken (zB.: Notare, Sachverständige, Makler), Gerichte und Behörden inkl. Finanzämter, Kammern, Versicherungen, Banken, Steuerberater und Wirtschaftsprüfungsunternehmen sowie Gebietskrankenkassen weiterleiten. Im Falle personenbezogener Daten von Dienstnehmern werden diese soweit erforderlich an Finanzämter, Versicherungsanstalten, Gläubiger des Dienstnehmers sowie an sonstige an der allenfalls damit verbundenen Rechtsverfolgung Beteiligte, auch bei freiwilligen Gehaltsabtretungen sowiean Organe der gesetzlichen Interessensvertretung weitergeleitet.

Darüber hinaus verpflichten wir uns Ihre personenbezogenen Daten nicht an Dritte weiterzugeben, sofern wir rechtlich oder gemäß einer richterlichen Entscheidung nicht dazu verpflichtet sind.

Datenübermittlung in ein Drittland

Es kann im Rahmen der Mandatsbeziehung und vorvertraglichen Tätigkeit (potentiellen Mandanten) erforderlich sein, dass personenbezogene Daten an andere Unternehmen außerhalb Österreichs sowie außerhalb des Europäischen Wirtschaftsraums weitergeleitet werden. In diesen Ländern besteht teilweise ein geringeres Datenschutzniveau als in der Europäischen Union.

Im Falle der Weiterleitung von personenbezogenen Daten werden von uns geeignete Garantien für die Datenübermittlung vorgesehen, damit ein angemessener Schutz gewährleistet ist. Es besteht die Möglichkeit eine Kopie der Sicherungsmaßnahmen zu erhalten.

Speicherdauer

Personenbezogene Daten, die wir verarbeiten, werden nur so lange gespeichert, bis der Zweck erfüllt ist, zu dem sie verarbeitet werden. Darüber hinaus bestehen gewisse gesetzliche Verpflichtungen der Aufbewahrung im Hinblick auf unternehmens-und steuerrechtliche Aufbewahrungsfristen, welche eine Dauer der Speicherung bestimmter Daten bis zu sieben Jahre vorschreiben. Des Weiteren beachtlich für die Aufbewahrung sind rechtliche Verpflichtungen, die Erfüllung von Nachweispflichten im Zusammenhang mit der Geldwäscheprävention und Terrorismusfinanzierung und die Dauer der Verjährung von Rechtsansprüchen.

Die Daten eines Bewerbungsverfahrens werden bis zu 7 Monate nach Beendigung des Bewerbungsprozesses gespeichert, wenn kein Vertragsverhältnis zustande kommt. Im Falle der Erteilung einer Einwilligung für eine Evidenzhaltung erfolgt eine Speicherung bis zum Einlangen eines Widerrufes der erteilten Einwilligung.

Ihnen stehen laut den Bestimmungen der DSGVO und des österreichischen Datenschutzgesetzes (DSG) grundsätzlich die folgende Rechte zu:

  • Recht auf Berichtung (Artikel 16 DSGVO)
  • Recht auf Löschung („Recht auf Vergessenwerden“) (Artikel 17 DSGVO)
  • Recht auf Einschränkung der Verarbeitung (Artikel 18 DSGVO)
  • Recht auf Benachrichtigung – Mitteilungspflicht im Zusammenhang mit der Berichtigung oder Löschung personenbezogener Daten oder der Einschränkung der Verarbeitung (Artikel 19 DSGVO)
  • Recht auf Datenübertragbarkeit (Artikel 20 DSGVO)
  • Widerspruchsrecht (Artikel 21 DSGVO)
  • Recht, nicht einer ausschließlich auf einer automatisierten Verarbeitung — einschließlich Profiling — beruhenden Entscheidung unterworfen zu werden (Artikel 22 DSGVO)

Sie haben jederzeit das Recht, eine Einwilligung zur Nutzung Ihrer personenbezogenen Daten zu widerrufen. Ihre Eingabe auf Auskunft, Löschung, Berichtigung, Widerspruch und/oder Datenübertragung, im letztgenannten Fall, sofern damit nicht ein unverhältnismäßiger Aufwand verursacht wird, kann an die in Punkt I. dieser Erklärung angeführte Anschrift unsererKanzlei gerichtet werden. Für den Fall, dass aufgrund des Widerrufs die weitere Mandatserfüllung durch uns nicht möglich ist, behalten wir unsdie Auflösung des Vollmachtverhältnisses vor. Wenn Sie der Auffassung sind, dass die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten durch unsgegen das geltende Datenschutzrecht verstößt oder Ihre datenschutzrechtlichen Ansprüche in einer anderen Weise verletzt worden sind, besteht die Möglichkeit, sich bei der zuständigen Aufsichtsbehörde zu beschweren. InÖsterreich zuständig ist hierfür die Österreichische Datenschutzbehörde.

Cookies

Diese Website verwendet „Cookies“, um unser Angebot nutzerfreundlicher, effektiver und sicherer zu gestalten. Ein „Cookie“ ist eine kleine Textdatei, die wir über unseren Web-Server an die Cookie-Datei des Browsers auf die Festplatte Ihres Computers übermitteln. Damit wird es unserer Website ermöglicht, Sie als Nutzer wiederzuerkennen, wenn eine Verbindung zwischen unserem Web-Server und Ihrem Browser hergestellt wird. Cookies helfen uns dabei, die Nutzungshäufigkeit und die Anzahl der Nutzer unserer Internetseiten zu ermitteln. Der Inhalt der von uns verwendeten Cookies beschränkt sich auf eine Identifikationsnummer, die keine Personenbeziehbarkeit mehr auf den Nutzer zulässt. Der Hauptzweck eines Cookies ist die Erkennung der Besucher der Website.

Zwei Arten von Cookies werden auf dieser Website verwendet:

  • Session Cookies: Das sind temporäre Cookies, die bis zum Verlassen unserer Website in der Cookie-Datei Ihres Browsers verweilen und nach Ende Ihres Besuchs automatisch gelöscht werden.
  • Dauerhafte Cookies: Für eine bessere Benutzerfreundlichkeit bleiben Cookies auf Ihrem Endgerät gespeichert und erlauben es uns, Ihren Browser beim nächsten Besuch wiederzuerkennen.Sie können Ihren Browser so einstellen, dass Sie über das Setzen von Cookies informiert werden und Cookies nur im Einzelfall erlauben, die Annahme von Cookies für bestimmte Fälle oder generell ausschließen sowie das automatische Löschen der Cookies beim Schließen des Browsers aktivieren. Bei der Deaktivierung von Cookies kann die Funktionalität dieser Website eingeschränkt sein.

Server-Log-Files

Zur Optimierung dieser Website in Bezug auf die System-Performance, Benutzerfreundlichkeit und Bereitstellung von nützlichen Informationen über unsere Dienstleistungen erhebt und speichert der Provider der Website automatisch Informationen in so genannten Server-Log Files, die Ihr Browser automatisch an uns übermittelt. Davon umfasst sind Ihre Internet-Protokoll Adresse (IP-Adresse), Browser und Spracheinstellung, Betriebssystem, Referrer URL, Ihr Internet Service Provider und Datum/Uhrzeit. Eine Zusammenführung dieser Daten mit personenbezogenen Datenquellen wird nicht vorgenommen. Wir behalten uns vor, diese Daten nachträglich zu prüfen, wenn uns konkrete Anhaltspunkte für eine rechtswidrige Nutzung bekannt werden.

Google Fonts Datenschutzerklärung

Wir verwenden Google Fonts der Firma Google Inc. (1600 Amphitheatre Parkway Mountain View, CA 94043, USA) auf unserer Webseite. Die Verwendung von Google Fonts erfolgt ohne Authentisierung und es werden keine Cookies an die Google Fonts API gesendet. Sollten Sie ein Konto bei Google haben, werden keine Ihrer Google-Kontodaten an Google während der Nutzung von Google Fonts übermittelt. Google erfasst lediglich die Nutzung von CSS und der verwendeten Fonts und speichert diese Daten sicher. Mehr zu diesen und weiteren Fragen finden Sie auf https://developers.google.com/fonts/faq?tid=221087713.

Welche Daten von Google erfasst werden und wofür diese Daten verwendet werden, können Sie auf https://www.google.com/intl/de/policies/privacy/ nachlesen.